Grüne Klasse Ronneburg

Hallo und herzlich Willkommen auf der Internetseite der „Grünen Klasse“ in der Neuen Landschaft Ronneburg

 

Die „Grüne Klasse“ Ronneburg ist eine Natur- und Umweltbildungseinrichtung auf der Neuen Landschaft in Ronneburg. Sie steht für eine Möglichkeit des „Lernens am anderen Ort“, für alle Schularten und Klassenstufen.

Wie erreichen Sie die „Grüne Klasse“ Ronneburg?

„Grüne Klasse“ Ronneburg
Weidaer Straße 40
07580 Ronneburg
Ansprechpartnerin: Frau Giera
Tel.: 036602/445172
Fax: 036602/445174
E-Mail: info (at) gruene-klasse-ronneburg.de

Lernen am anderen Ort

Seit dem Neubeginn der Grünen Klasse im Mai 2008 nutzten circa 16.000 Kinder und Jugendliche die umweltpädagogischen Angebote. In verschiedenen Lebensbereichen der Natur können Schüler aller Schulatren und Klassenstufen sowie Kinder im Vorschulalter den direkten Kontakt mit der Natur aufnehmen und versuchen, die Schätze von Wald und Wiesen mit allen Sinnen zu erfahren. Bei Vorschulkindern und jüngeren Schülern stehen das Entdecken und Erleben der Natur- und Kulturlebensräume auf spielerische Weise im Vordergrund. Für ältere Schüler werden biologisch – ökologische und geografische Aufträge und ihre Bearbeitung in projektartigen Exkursionen und deren gemeinsame Auswertung angeboten. Die Inhalte der Grünen Klasse – Projekte leisten einen aktiben Beitrag zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) und unterstützen damit die Ziele des Thüringer Aktionsplanes BNE.

Buchungsbestätigung

Nach Terminbestätigung durch die „Grüne Klasse“ Ronneburg gilt der Termin als verbindlich. Bei kurzfristigen Stornierungen werden eventuelle Referentenkosten in Rechnung gestellt.

Treffen/Uhrzeit

Treffpunkt für alle Veranstaltungen ist das Herrenhaus des Rittergutes, Weidaer Straße 40, auf dem Gelände der Neuen Landschaft in Ronneburg. Bitte bedenken Sie bei der Planung Ihrer Anreise, dass Sie sich mindestens 15 Minuten vor Veranstaltungsbeginn im Büro der „Grünen Klasse“ einfinden.

Preise

Kindergärten, Schüler im Klassenverband, Kinder- und Jugendgruppen sowie studentische Gruppen, die das Angebot der „Grünen Klasse“ nutzen, bezahlen pro Teilnehmer vor Ort 2,00 Euro. Im Eintrittspreis ist der kostenfreie Besuch der Ausstellung „Selbsthilfe der Natur“ enthalten. Pro Gruppe können zwei Betreuer die Veranstaltung kostenfrei besuchen.

Empfehlungen

Nach dem Besuch der „Grünen Klasse“ besteht weiterhin die Möglichkeit, auf dem ehemaligen BUGA – Gelände die Spielplätze zu nutzen bzw. die Anlagen und Ausstellungen zu besichtigen, einschließlich der WISMUT – Ausstellung im Objekt 90.

Die Veranstaltungen finden bei jedem Wetter statt (bei schlechtem Wetter auch im Herrenhaus in der Ausstellung „Selbsthilfe der Natur und ihre Grenzen“).

Phänologische Uhr