Industriegebiete

Industriegebiet „Ronneburg-Ost“

2011_Industriegebiet_Ost

Foto: Stadtarchiv Ronneburg

Das Industriegebiet liegt am Rand unserer ostthüringischen Kleinstadt. Bis nach Gera, der nächsten Großstadt mit Oberzentrumsfunktion, sind es rund 5 km. Die Entfernung zum Autobahnkreuz Hermsdorf (A4 / A9) beträgt ca. 20 km. Der 6-spurige Ausbau der Autobahn sichert eine effektive Verkehrsanbindung in alle Richtungen.

Gesamtbruttofläche:          58 ha
Verfügbare Nettofläche:     34 ha
Größte zusammenhängende Fläche: 8 ha
Nutzungsmöglichkeiten gem. Bebaunungsplan: GE/GI

Infrastruktur
Autobahnanschluss: A 4 ca. 2 km
Bundesstraße: B 7 anliegend
Gleisanschluss: Ronneburg 3 km

Nächste Flugplätze/ -hafen:
Gera Leumnitz ca. 10 km
Leipzig-Altenburg ca. 20 km
Leipzig-Halle ca. 70 km

Nahverkehr:
ÖPNV

Ver- / Entsorgungsmedien:
voll erschlossen

Ausgewählte Unternehmen am Standort:
HORSCH Maschinen GmbH
HORSCH Industrietechnik GmbH

Ansprechpartner:
Landesentwicklungsgesellschaft Thüringen mbH,
Mainzerhofstraße 12, 99084 Erfurt
Herr Stefan, Renker
Tel.: 03691/8811-22
Fax: 0361/5603-335
E-Mail: stefan.renker@leg-thueringen.de

oder
Stadtverwaltung Ronneburg
Frau Bürgermeisterin Krimhild Leutloff
Markt 1 / 2
07580 Ronneburg

Finanzen:
420 % Grundsteuer – Hebesatz B
395 % Gewerbesteuer – Hebesatz

Info-Karte im pdf-Format