Mitteldeutsche Schlösser, Burgen und Herrenhäuser

Unter den Titel Mitteldeutsche Schlösser, Burgen und Herrenhäuser ist ein Quartettspiel in Zusammenarbeit der Altenburger Tourismus GmbH und 32 Burgen, Schlössern und Herrenhäusern entstanden.

Im Quartett enthalten:

Altenburger Land, Thüringen – Residenzschloss Altenburg, Burg Posterstein, Renaissanceschloss Ponitz, Rittergut Schwanditz

Muldental, Sachsen – Schloss Colditz, Kloster Nimbschen, Schloss Rochlitz, Schloss Wildenfels

Ehemaliger Westkreis Herzogtum Altenburg, Thüringen – Leuchtenburg, Neues Jagdschloss Hummelshain, Schloss Ronneburg, Schlosskirche Eisenberg

Die Reußen, Thüringen – Orangerie Gera, Osterburg Weida mit Joker, Oberes Schloss Greiz, Unteres Schloss Greiz

Zeitsprungland, Sachsen – Schloss Waldenburg, Schloss Wolkenburg, Schloss Blankenhain mit Joker, Priesterhäuser Zwickau

Südraum Leipzig – Schloss und Rittergut Prießnitz, Schloss Frohburg mit Joker, Burg Gnandstein, Burgruine Kohren-Sahlis

Saaleland, Sachsen-Anhalt – Schloss Goseck, Schloss Neuenburg, Filmburg Querfurt, Schloss Neue Augustusburg, Weißenfels

besondere Orte – Wasserschloss Klaffenbach, Wiprechtsburg Groitzsch, Schloss Tinz, Schloss Moritzburg Zeitz

 

Dieses Quartett ist nicht nur zum Kartenspielen gedacht. Mit dem Quiz sollen die Spieler auf Entdeckungsreise in den Medien oder Vorort gehen. Die Burgen, Schlösser und Herrenhäuser liegen im Umkreis von ca. 1,5 Autostunden und sind für eine Familienausflug ein schönes Ziel.

Interessenten können dieses Spiel in der Bibliothek Ronneburg erwerben (Verkaufspreis 6,00 Euro).