Sillhouette_Rbg_groß_swVogtland_Logo_4c

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

obwohl für uns alle eine scheinbare Normalität ins tägliche Leben eingezogen ist, sind Einschränkungen immer noch sichtbar. Ob Hochzeiten, Abschlussbälle, Privatfeiern, Restaurantbesuche oder Urlaubsplanung, überall lauern Hygienevorschriften. Wir warten auf neue Verordnungen, was die Durchführung von öffentlichen Veranstaltungen betrifft. So laufen die Vorbereitungen zum Drachenfest verhalten und sind bis zu einer endgültigen Entscheidung auf Standby geschaltet.

Das Hygienekonzept zum Lauf zur Grubenlampe ist vom Gesundheitsamt bestätigt und wenn es keinen weiteren bedeutsamen Anstieg von Corona Erkrankungen gibt, kann der Lauf durchgeführt werden. Der Tag des Denkmals im Schloss zu Ronneburg sowie das vorgesehene Weinfest im Oktober im Schloss sind abgesagt.
Der Heimatverein steht in diesem Jahr ebenfalls vor großen Herausforderungen. Die Umstände sind besonders und so komplex, dass das anstehende besondere 20. Pyramidenfest in Ronneburg nicht stattfinden kann und auf 2021 verschoben wurde. Dies hat uns der Heimatverein nach ausführlichem Abwägen mitgeteilt und bedauert das sehr. Für die wunderbar organisierten vergangenen 19 Pyramidenfeste bedanken wir uns auf das Herzlichste beim Heimatverein in Zusammenarbeit mit der DLRG Ronneburg und dem Feuerwehrverein.

Dass es in der Stadt doch Blühendes in diesem Jahr gibt, verdanken wir den Blumenhäusern Rudolph und Gumprecht sowie der Gärtnerei Jahn aus Vollmershain.
Die blühende und gut gedeihende Oase am Breitscheidplatz wird von der Firma Lochmann stets perfekt gepflegt. Auch unsere Ronneburger Wohnungsgesellschaft mbH ist immer um ein blühendes Ambiente im Wohnumfeld bemüht. Städtische Areale werden nach und nach gemäht und Hecken geschnitten. Dabei werden durch die Mitarbeiter des Bauhofes Streifen zum Insektenschutz stehengelassen. Vielen Dank dafür!

Einen Lichtblick haben wir dennoch organisiert. Wie auf dem Titelblatt angekündigt, findet ein Konzert in Zusammenarbeit mit der Kirchgemeinde Ronneburg und der Vogtlandphilharmonie am Mittwoch, den 09. September 2020 um 19:00 Uhr in der Marienkirche zu Ronneburg statt.

Die Badesaison 2020 ist trotz der Auflagen gut angelaufen. Die Vermietung des Bürgersaals im Sportzentrum ist wieder unter Einhaltung der geforderten Hygieneschutzbestimmungen erlaubt.

Die Stadträte haben die Vergabe der Lieferung des Ronneburger Anzeigers an einen neuen Anbieter ab 01.01.2021 beschlossen. Die Erschließung des Eigenheimstandortes “An der Distelburg 2“ schreitet zwar voran, ist aber immer mal wieder mit Problemen behaftet. Wo gehobelt wird, fallen bekanntlich Späne. Wir bedanken uns in diesem Zusammenhang bei den betroffenen Bewohnern im Wohngebiet für ihr großzügiges Verständnis. Für die bevorstehenden Sommer(urlaubs)tage wünschen wir Ihnen erholsame Wochen, beste Gesundheit und für alle Jubilare und Geburtstag Feiernde schöne
Stunden im Kreis ihrer Familien und Freunde, soweit es die Vorschriften erlauben.

Auch zukünftig steht der Bürgerservice der Stadtverwaltung eingeschränkt zur Verfügung und ist nur nach vorheriger telefonischer Terminvergabe möglich. Da die
Kollegen in den Ämtern deshalb oft im Gespräch sind, versuchen Sie es bei Nichterreichen des gewünschten Amtes mehrmals telefonisch, um Ihre Anliegen bearbeitet zu wissen.

Ihre Bürgermeisterin Krimhild Leutloff

 

Die Stadtverwaltung bleibt weiter für den uneingeschränkten Besucherverkehr bis auf weiteres geschlossen. Per Terminvereinbarung bearbeiten wir gern Ihre Anliegen. Anbei veröffentlichen wir Ihnen erneut unsere Kontaktdaten der einzelnen Ämter.

Sollten Sie dringend Hilfe benötigen, kontaktieren Sie uns unter den bekannten Kontaktdaten.
· Sekretariat / Liegenschaften: 036602-53613
· Ordnungsamt: 036602-53618
· Einwohnermeldeamt: 036602-53626
· Standesamt: 036602-53621
· Stadtkasse: 036602-53622
· Steuern: 036602-53623
· Bauverwaltung: 036602-53617 / 036602-53627
· E-Mail: stadt[at]ronneburg.de

Neue Thüringer Corona-Verordnung

Gültig vom 16. Juli bis 30. August 2020

Am 16. Juli tritt eine neue Thüringer Verordnung in Kraft. Im Vergleich zur aktuellen Verordnung vom 13. Juni 2020 gibt es nur kleine Änderungen. Alle wichtigen Regeln zum Infektionsschutz bleiben auch weiterhin in Kraft.

Die wichtigsten Anpassungen im Überblick:

Besuchsregel wird erweitert auf

  • zwei Besuche pro Bewohner/in bzw. Patient/in für bis zu zwei Stunden pro Tag

Pflicht zur Kontaktdatenerfassung in geschlossenen Räumen gilt noch für:

  • Gaststätten
  • öffentliche Veranstaltungen
  • Messen, Spezialmärkte, Ausstellungen
  • Hallen- und Freizeitbäder, Thermen, Saunen
  • Kulturelle Einrichtungen mit Publikumsverkehr (Museen, Theater, Kinos etc.)

Bis 30. August bleiben weiterhin geschlossen:

  • Diskotheken, Clubs
  • Bordelle, Swingerclubs und ähnliche Angebote

Eine Übersicht über die aktuelle Verordnung vom 13. Juni ist auf folgender Übersichtsseite (Zur Webseite des Sozialministeriums) zusammengestellt. Der vollständige Text der aktuell gültigen Verordnung ist unter www.tmasgff.de/covid-19/verordnung (Zur Webseite des Sozialministeriums) veröffentlicht.

Bleiben und werden Sie gesund!

Wir wünschen Ihnen allen einen erholsamen Sommerurlaub 2020.

Ihre Bürgermeisterin
Krimhild Leutloff

„Die Corona-Pandemie kriegt uns nicht klein“ – Text: Horst Hoffmann Musik: Helmut Rensch & Horst Hoffmann


Mitglied im Vogtland-Tourismus

Vogtland_Logo_4c