ISEK Ronneburg 2040

Das integrierte Stadtentwicklungskonzept Ronneburg 2040 (ISEK Ronneburg 2040) soll zukünftig die zentrale Handlungsgrundlage für die Entwicklung der Stadt Ronneburg und ihrer Ortsteile darstellen. Daher wollen wir mit Ihnen gemeinsam an neuen Ideen für die Gestaltung der Ortsentwicklung arbeiten und einen mutigen Blick auf die Herausforderungen der Zukunft werfen, Perspektiven entwickeln und konkrete Schritte zur Erreichung dieser Ziele planen.

Das Leitbild

Kernaussagen – Der Erläuterung des Leitbildes, Ziele und Maßnahmen werden folgende Kernaussagen vorangestellt, die für eine grundlegende Weichenstellung einer nachhaltigen Entwicklung der Stadt Ronneburg einschließlich aller Ortsteile darstellen:

  • Nachhaltige Stadtentwicklung
  • In-Wertsetzung der Kulturlandschaft und Ortsbildpflege
  • Verkehrsberuhigung und Immissionsschutz
  • Sicherung und Entwicklung der zentralen Funktionen in der Daseinsvorsorge
  • Sicherung Wohn- und Gewerbestandort Ronneburg
  • Entwicklung der touristischen Infrastruktur und Stärkung der Naherholungsfunktion
  • Umsetzung der Ziele der Bundesrepublik Deutschland, des Freistaates Thüringen sowie auf den Gebieten des Klimaschutzes und der Energieeffizienz

Beiteiligungsprozeß

  • Lenkungsgruppe ( Stadtverwaltung, Statdrat, RWG. sachkundige Bürger)
  • Einzelgespräche – Gesundheit (Mai 2017)
  • Einzelgespräche – Wirtschaft & Handel (Juni 2017)
  • Einzelgespräche – Wohnungswirtschaft (Mai/Juni 2017)
  • Einzelgespräche – Verkehr/ÖPNV (Mai 2017)
  • Fachdialoge – Bildung/Soziales (April 2017)
  • Fachdialoge – Tourismus/Sport/Kultur/Freizeit (April 2017)
  • Fachdialoge – Einzelhandel (April 2017)
  • Zukunftswerkstatt Bürger (März 2017)
  • Zukunftswerkstatt Kinder & Jugend (Juni 2017)
  • Behörden und Träger öffentlicher Belange ( Februar – April 2017)
  • Nachbargemeiden (März – April 2017)
  • Bauausschuß – Phase Bestandsanalyse (September 2017)
  • Bauausschuß – gleichzeitig Bürgerinformation (November 2017)
  • Stadtrat der Stadt Ronneburg – Vorstellung und Beschlußfassung ( 30.11.2017)

Handlungsschwerpunkte

  • Demografie und Wirtschaft
  • Daseinsvorsorge
  • Wohnungsmarkt
  • Mobilität
  • Siedlungsentwicklung und Umwelt
  • Kulturlandschaften und Naherholung

Schwerpunkte des Stadtumbaus

  • Teilraum Sanierungsgebiet „Altstadt“
  • Schwerpunktgebiet – Bahnhofsareal
  • Schwerpunktgebiet – Zeitzer Strasse

 

Das Ergebnis: Das Integrierte Stadtentwicklungskonzept Ronneburg 2040