Sillhouette_Rbg_groß_swVogtland_Logo_4c

Mit Sonne, Wind, Drachen und guter Laune

Liebe Leserinnen und liebe Leser,

der Herbst hat gleich mit drei Veranstaltungen in Ronneburg begonnen. Ob Tag des „Offenen Denkmals“, Lauf zur Grubenlampe oder Drachen- und Familienfest am 3. Oktober 2021, die Ronneburgerinnen und Ronneburger sowie zahlreiche Gäste aus nah und fern haben sich aufgemacht, die Natur und die angebotenen Aktivitäten zu genießen. Für die Kleinsten waren Hüpfburgen und Plüschtierparty der ultimative Ansturm, Klettern für die Größeren anziehend und die Erwachsenen kämpften mit ihren Kindern und den steigenden Drachen, die vorsorglich mitgebracht wurden oder nach kurzer Zeit ausverkauft waren. Der Himmel war bunt und die Herzen froh. Alle Versorger hatten gut zu tun. Ein gelungenes Drachen- und Familienfest dank des Engagements aller Organisatoren und des Wettergottes. Mit Sonne, Wind, Drachen und guter Laune. Ein herzliches Dankeschön an die Mitarbeiter der Stadtverwaltung, des Bauhofes und der Neuen Landschaft, an die kleinen Tänzer des Regenbogenlandes, die in diesem Monat ihr 20-jähriges Jubiläum feiern, GRATULATION! , an den Jugendclub, den Alpenverein Gera, Familie Hoopmann, den Burgenland-Kitern, den Black Flyern und Weimairn, dem Variaservice Gera und der wundervollen Musik der Gebrüder Schädel sowie allen Versorgern und Akteuren auf dem Gelände der Neuen Landschaft Ronneburg.

Auch wenn wir langsam zur kulturellen „Normalität“ zurückkehren, wird es auch in diesem Jahr kein Pyramidenfest aus nachvollziehbaren Gründen geben. Dies
teilte uns der Heimatverein Ronneburg mit. Der besondere Weihnachtsmarkt wird hoffentlich zu seinem 20-jährigen Jubiläum im nächsten Jahr wieder stattfinden können. Ob es dennoch einen kleinen Weihnachtsmarkt geben kann, wird sich in den nächsten Tagen entscheiden.

Im letzten Drittel des Jahres 2021 stehen zur Erfüllung des Haushaltes zahlreiche Herausforderungen vor der Verwaltung. Wie uns der Verband Baugewerblicher Unternehmer Thüringen e.V. schriftlich mitteilte, gibt es nach wie vor Behinderungen von Bautätigkeiten aufgrund von Materialpreissteigerungen und Lieferverzügen. Die Vergabe des grundhaften Ausbaus der Klara-Zetkin-Straße ist erfolgt. Ab Oktober 2021 werden im Stadtgebiet wieder Baumschnittarbeiten (Pflege und Fällung) fällig. Wir bitten die Beschilderung dazu zu beachten. Der Bolzplatz im Stadtpark wurde durch die Bauhofmitarbeiter der Stadt Ronneburg saniert. Es wäre schön, wenn er lange den dort Sport Treibenden erhalten bleibt und der Müll in den Abfallbehältern entsorgt wird. Im Stadtgebiet wurden außerdem weitere Abfallbehälter aufgestellt.
Der FSV Ronneburg wird in Eigenregie den sanierungsbedürftigen Hartplatz so herstellen, dass die Trainingsmöglichkeiten in der dunklen Jahreszeit wieder möglich sind.

Eine Begehung mit dem Gewässerunterhaltungsverband Weiße Elster/Saarbach fand am 16.09.2021 statt. Einige Abschnitte der Gewässer 2. Ordnung im Stadtgebiet wurden erneut gemäht.

Wir wünschen Ihnen allen einen entspannten Herbst!

Leutloff
Bürgermeisterin
(Bild: Stadtverwaltung Ronneburg)

 


Die Stadtverwaltung bleibt weiter für den uneingeschränkten Besucherverkehr bis auf weiteres geschlossen. Per Terminvereinbarung bearbeiten wir gern Ihre Anliegen. Anbei veröffentlichen wir Ihnen erneut unsere Kontaktdaten der einzelnen Ämter.

Sollten Sie dringend Hilfe benötigen, kontaktieren Sie uns unter den bekannten Kontaktdaten.

  • Sekretariat: 036602-53613
  • Liegenschaften: 036602-53628
  • Ordnungsamt: 036602-53618
  • Einwohnermeldeamt: 036602-53626
  • Standesamt: 036602-53621
  • Stadtkasse: 036602-53622
  • Steuern: 036602-53623
  • Bauverwaltung: 036602-53617 / 036602-53627
  • E-Mail: stadt[at]ronneburg.de

Bleiben und werden Sie gesund!

 

Ihre Bürgermeisterin
Krimhild Leutloff



„Die Corona-Pandemie kriegt uns nicht klein“ – Text: Horst Hoffmann Musik: Helmut Rensch & Horst Hoffmann


Mitglied im Vogtland-Tourismus

Vogtland_Logo_4c